Zehenteiler aus softem Gel

Zehenteiler

Die pedag Zehenteiler schützen eng aneinander liegende Zehen vor Reibung und können so Schmerzen lindern. Der softe Zehenschutz ist ideal auch bei Hühneraugen, Blasen und Druckstellen.

  • schützt vor Reibung
  • bei Hühneraugen, Blasen, Druckstellen
  • nach Operationen
  • begleitend bei Fußpilz-Behandlung
  • strapazierfähiges & handwaschbares Gel

6,50 €
Inhalt: 2 Stück

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Bitte Größe auswählen:

Icon Vegan
Zehenteiler im Überblick

Die Zehen gehören bei vielen Menschen zu den Problemzonen: Zu enge Schuhe, falsches Gehen oder auch genetische Veranlagung können dazu führen, dass sich Zehen übereinander schieben oder zu eng beieinander liegen. Schmerzen sind die Folge, die einem den schönsten Stadtbummel vermiesen können.

Setze bei Hühneraugen, Blasen und Druckstellen auf den zuverlässigen Schutz des soften und hygienischen Gels des pedag Zehenteilers. Er schützt eng anliegende Zehen vor Reibung und beugt damit Schmerzen vor. Perfekt auch nach einer Operation am Zeh oder begleitend bei einer Behandlung gegen Fußpilz. pedag Zehenteiler und du kannst den Tag genießen.

Vorteile von Gel

• Superweich und anschmiegsam
• Hautverträglich & hygienisch
• Unter klarem Wasser abwaschbar
• Optimale Passform, da sehr dehnbar und reißfest
• Exzellent rückstellfähig
• Lange haltbar & strapazierfähig

Vorteile von kosmetischen Ölen

Kosmetisches Öl ist ein wesentlicher Bestandteil der pedag Zehenschutzprodukte, um die spezifische Elastizität des Gels zu erreichen. Dieses Öl wird millionenfach bei Produkten eingesetzt und hat sich sehr bewährt.

Weitere Vorteile für den Verwender:

• Wirkt feuchtigkeitsspendend
• Ist angenehm auf der Haut
• Ist bewährt zur Herstellung von Arzneimitteln und Kosmetika
• Ist geruchslos und farbneutral
• Besitzt kein allergisches Potential
• Entspricht den hohen Qualitätskriterien des Deutschen Arzneimittelbuches (DAB)

Was ist bei der Anwendung zu beachten?

Bei direktem Kontakt zwischen GEL-Zehenschutzprodukten und Schuhen kann es zum Übertritt von kosmetischen Ölen kommen. Bei gefütterten Schuhen und bei dunklen, gedeckten Farben des Obermaterials ist dies in der Regel absolut unbedenklich. Bei helleren und besonders saugfähigen Schuhobermaterialien empfehlen wir Strümpfe zu tragen und die Zehenschutzprodukte vorher regelmäßig mit Talkumpuder (aus der Apotheke) zu behandeln. Sonst könnte es zur Fleckenbildung durch Aufnahme des kosmetischen Öls kommen.

Bewertung schreiben:
(Bei Fragen nutze bitte das Kontaktformular auf unserer Seite.)
Bitte gib die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.